18. Oktober 2017

Neue Vorwürfe gegen Karin Strenz

Bereits Mitte September haben Report Mainz und Süddeutsche Zeitung enthüllt, dass die CDU-Bundestagsabgeordnete und Mitglied der Deutschen Delegation in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, Karin Strenz, über ein Firmengeflecht in den letzten Jahren zwischen 14.000 und 30.000 Euro aus Aserbaidschan erhalten hat. Am gestrigen Dienstag wurde der Fall von Report […]